Grafik         Malerei        Skulpturen         Ausstellung         Zur Person

Meine zweite Heimat...

…entwickelte sich aus der Sehnsucht nach einem anderen Kulturraum: abseits inmitten einer mediterranen Landschaft, alternativ und einfach leben.

So entdeckte ich auf einer Inselrundtour auf dem Fahrrad 1986 die kleine Natursteinhütte am Rande eines weitläufigen Mandelbaumfeldes im Inland von Mallorca, die viele Jahre diesen Traum erfüllte.

Einen Duscheimer im Baum, Kochutensilien in der Futterkrippe, spartanisch und abenteuerlich. Das Konzert der Zikaden, das Glockengeläute der Schafe und das Dorfleben am Abend auf der Plaza, Lebensfreude und Gelassenheit ausstrahlend.

Inzwischen nun wurde die kleine Casita zu meinem Atelier.

Das Feld ringsherum, mit vielerlei Bäumen bewachsen, ist zur grünen Oase geworden. Statt Hüttenleben gibt es jetzt mein Leben im Turm, der sich gut in die Landschaft einfügt. Mein zweites Zuhause entstand.

Entscheidend für mein Ankommen und Bleiben auf der Insel war schließlich der Kontak zu einem Kunstkreis der „Molina de Xina“die Atelierräume von Victor Andreu, einem Universitätsprofessor von der Bella de Arte in Barcelona: Bauhausanhänger, Minimalist und Philosoph. Er veranstaltet bis heute in der ehemaligen Mühle Kunst- Trimester in experimenteller Druckgrafik und Malerei. Ich belegte eine mehrjährige Ausbildung bei ihm und konnte viele Jahre in seinen Atelierräumen für meine Ausstellungen und Projekte arbeiten.

Das Spannungsgefüge dieser verschiedenen Kulturräume, Mallorca / Wendland bildet den Hintergrund und die Inspiration zu der mir eigenen facettenreichen Bild- und Formenwelt.

Sowohl kontemplativ durch zurückgenommene Farbigkeit und minimalistischer Bildgestaltung, als auch flächige Strukturen poetisch anmutender Landschaften, bis hin zu street art und sozialkritischen Themen mit zuweilen humorvoll – satirischer Figuration.

Start          Home          Zur Person          Kontakt

Nach oben